Springe direkt zu Inhalt

GUMELAB in der Presse

OnePager des Instituto CAPAZ, August 2022

Unsere Kooperationspartner des Deutsch-Kolumbianischen Friedensinstitut- CAPAZ stellen in dem Format OnePager Forschungsthemen rund um die kolumbianische Friedensforschung auf informative und illustrative dar. Ziel ist es, einen Beitrag zur Bildungs- und Wissenschaftsdiplomatie zu leisten und den Forschungsstand und Themen Journalist:innen, Akademiker:innen, Studierende und Entscheidungsträger:innen näher zu bringen. Das GUMELAB Projekt bildete den Auftakt für diese Reihe und schrieb den ersten Beitrag mit dem Titel: „Telenovelas und Serien: die neuen Geschichstlehrer:innen“. Dabei geht es zum einen um die Chancen und Herausforderungen, Telenovelas und Serien für die Vermittlung von Geschichte einzusetzen sowie um die Rezeption kolumbianischer und chilenischer Telenovelas und Serien im nationalen und internationalen Raum. GUMELAB konnte erste Erfahrungen der Feldforschung teilen, in dem Screenings mit unterschiedlichen Akteuren organisiert wurden, wie Exilchilen:innen in den USA und Menschenrechtsanwält:innen in Kolumbien, aber auch Schüler:innen in Chile.

Interview mit der Organisation Hola Cultura in Washington D.C., Mai 2022

Hannah Müssemann wurde von der Organisation Hola Cultura in Washington D.C. eingeladen, das GUMELAB Projekt vorzustellen und ein Interview für die Hola Cultura's Arts & Humanities Storytelling Group zu geben. Die gemeinnützige Organisation setzt sich für die Erhaltung und Verbreitung der Latinx-Kultur im Raum Washington D.C. ein.

Vox Populi des Deutsch-Kolumbianischen Friedensinstitut- CAPAZ, Mai 2022

Wir haben uns an diesem Projekt unserer Partner, dem Deutsch-Kolumbianischen Friedensinstitut- CAPAZ, beteiligt. Mónika Contreras Saiz, unsere Projektleiterin, und Julián Román, kolumbianischer Schauspieler und Aktivist, beantworteten die Fragen der Bürger:innen über die Beziehung zwischen Telenovelas, Erinnerung und historischer Bildung, die in Kolumbien dank der Unterhaltungsindustrie entstanden ist.